Veganes Panna Cotta mit Erdbeersauce


Endlich habe ich mich an eine vegane Panna Cotta Variante gewagt. Das müsst ihr unbedingt einmal ausprobieren. Es ist super einfach nach zu machen und es schmeckt unglaublich lecker. Da Erdbeeren jetzt Saison haben, ist das Topping aus den süssen Schweizer Beeren hergestellt. 

Das Rezept habe ich übrigens bei https://www.gutekueche.ch gefunden und etwas nach meinem Geschmack angepasst. Zum Beispiel habe ich Birkenzucker verwendet, da ich keinen anderen Zucker in meiner Küche verwenden. 


Rezept


Zubereitungszeit 90 Minuten


Zutaten für 2 Portionen


1 TL Agar Agar

200 ml Reis-Kokosmilch

3 EL Birkenzucker

120 ml Sojamilch

0.5 TL Vanillepulver oder frische Vanille

Erdbeersauce 

150 gr frische Erdbeeren 

2EL Birkenzucker

2EL Wasser 

Alles zusammen in den Mixer geben und zu einer gleichmässigen Masse mixen. 


Zubereitung


170ml der Reis-Kokosmilch in einem grossen Topf zusammen mit der Sojamilch aufkochen lassen.

Das Agar-Agar mit der restlichen Reis-Kokosmilch mit dem Schneebesen einrühren, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Die Milch zur bereits erhitzen Milch geben und nochmals aufkochen lassen. Alles mit frischer Vanille und Birkenzucker abschmecken.

Nun die Förmchen mit der Panna Cotta-Mischung gleichmässig einfüllen. Das Ganze für ca. 60 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Nach einer Stunde sollte das Panna Cotta fest geworden sein. Nun die Erdbeersauce darüber verteilen und gekühlt und frisch servieren.





#sweets #pannacotta #veganbaking


© 2019 jearuh Food by Jeannette Ruh. All rights reserved