Vegan & Glutenfree Bami Goreng

Kennst du Planted Chicken? Falls nein, musst du es unbedingt mal ausprobieren. Es ist vegan und besteht hauptsächlich aus Erbsenprotein. Es hat keinerlei künstliche Inhaltsstoffe drin.

Ich habe mich entschieden, ein leckeres Bami Goreng zu zaubern.






Bami Goreng

Für zwei Personen



Für die Marinade


1 Zehe Knoblauch

5 EL Sojasauce

2 EL Ahornsirup

1 TL Sesamöl


Zutaten


250 g Planted Chicken

3 EL Erdnussöl

200 g Buchweizen Nudeln

3 Frühlingszwiebeln

150 g Champignons

200 g Brokkoli

2 EL Sojasauce

2 EL Sesam


Zubereitung


  • Knoblauch fein reiben und mit den übrigen Zutaten für die Marinade verrühren.

  • Planted Chicken mit der Marinade vermischen und mindestens 30 Minuten oder über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

  • 2 EL Erdnussöl in eine Bratpfanne geben, Planted Chicken aus der Marinade nehmen und bei mittlerer Hitze 10 Minuten anbraten. Das Planted Chicken auf einen Teller geben.

  • Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Nudeln abgießen und kurz unter kaltem Wasser abschrecken.

  • Das restliche Öl in die Pfanne geben, die in kleine Stücke geschnittene Frühlingszwiebel unter Rühren 2 Minuten braten. Etwas Grün der Zwiebel fein hacken und beiseite stellen.

  • Champignons klein schneiden, Brokkoli in Röschen teilen und mit in die Pfanne geben.

  • Bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten anbraten.

  • Nudeln zum Gemüse geben und bei scharf anbraten.

  • Planted Chicken dazugeben und kurz ziehen lassen.

  • Mit Sesamsamen und Frühlingszwiebelgrün toppen.


#BamiGoreng #vegan #Glutenfree

© 2019 jearuh Food by Jeannette Ruh. All rights reserved