Himbeer Marmor Cheesecake (vegan, glutenfrei, roh)

Endlich sind sie da, all die frischen Beeren. Grund genug einen cremigen Himbeer Cheesecake zu machen.

Der Cake ist vegan, glutenfrei, zuckerfrei und raw. Schmeckt super yammie und müsst ihr für eure nächste Party unbedingt machen.





ZUTATEN

(Tortenform von 18 - 20 cm)


Für den Boden

200 g Mandeln

30 g Kokosraspeln

5 Datteln, entsteint


Für die Füllung

250 g eingeweichte Cashewnüsse

130 ml Reis Vanille Drink

100 ml Ahornsirup

Saft einer halben Zitrone

150 g frische oder gefrorene Himbeeren


Zubereitung



  1. Die Cashewnüsse über Nacht in Wasser in einer grossen Schüssel einweichen. Beachte, dass die Cashews Platz zum Quellen brauchen.

  2. In einem Hochleistungsmixer oder Food Prozessor die Mandeln, Kokosraspeln und Datteln zu einer Masse verarbeiten.

  3. Die Kuchenform mit Kokosfett einfetten und den Keksteig gleichmäßig verteilen.

  4. Die Cashewnüsse abgießen und gut abwaschen. Zusammen mit dem Reis Vanille drink, Ahornsirup, Zitronensaft in den Mixer geben und zu einer gleichmässigen Masse mixen.

  5. 1/3 der Masse in einen Behälter geben, abdecken und in den Kühlschrank stellen.

  6. Die restliche Masse zusammen mit den Himbeeren mixen.

  7. Die pinke Masse auf dem Keksboden verteilen und für ca. 30 Minuten in das Gefrierfach geben.

  8. Die weiße Cremeschicht darüber geben und mit einer Gabel ein Marmormuster zeichnen. Der Cake nochmals mindestens 2 Stunden oder über Nacht einfrieren.

  9. Den Kuchen 1-2 Stunden vor Verzehr herausnehmen und mit frischen Beeren und Kokosraspel dekorieren.





#raw #vegan #cheesecake #glutenfrei


© 2019 jearuh Food by Jeannette Ruh. All rights reserved