Haselnuss-Sablés

Sabrina und ich haben für euch mit viele Liebe und Leidenschaft leckere herbstliche Rezepte kreiert. Für diese Haselnuss Sablés brauchst du nur 4 Zutaten und 2 Gewürze, wie cool ist das? Und wenn du wie ich gerne Schokolade magst, kannst du im Nu dieses leckere cremige Topping zaubern. Das Rezept für den feinen Chai Smoothie folgt später…

ZUTATEN

(ca. 15 Sables)

  • 160 gr. helles Dinkelmehl (oder Buchweizenmehl, glutenfrei)

  • 75 gr. gemahlene Haselnüsse

  • 125 ml Bio Ahornsirup

  • 80 ml Kokosöl, geschmolzen

  • 1 TL Zimt

  • ½ TL Bourbon Vanille

TOPPING

  • 50 gr. schwarze Schokolade z.B 70%

  • etwas Pflanzenmilch

  • Kokosflocken und Haselnussstücke


“Perfekt zu den Sablés passend ist ein wärmender Chai-Latte.”




ZUBEREITUNG

  1. Backofen auf 160 Grad (Umluft) vorheizen.

  2. Alle Zutaten nach und nach in eine Schüssel geben und vermengen.

  3. Kleine Teigportionen zu Kugeln formen, etwas flach drücken und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.

  4. 14 – 16 Minuten nicht zu dunkel backen und danach auf dem Blech auskühlen lassen.

  5. Für das Topping Schokolade und Pflanzenmilch in einer Pfanne unter stetigem rühren zu einer cremigen Masse schmelzen lassen. Wenn sie zu dickflüssig ist, etwas Wasser oder Pflanzenmilch dazugeben.

  6. Die abgekühlten Sables hälftig in die Schokoladenmasse tunken und nach Lust und Laune verzieren.

#gesundbacken #backen #gesundecookies


© 2019 jearuh Food by Jeannette Ruh. All rights reserved