Chia Pudding mit veganem Choc Mousse


Bei diesem Rezept kann ich mich schlicht nicht entscheiden, ob es in die Kategorie Frühstück oder Dessert soll. Das Chia Pudding mit dem luftigen, veganen Aquafaba Choc Mousse passt aufjedenfall immer.




So gehts:


Chia Pudding

  • 4 EL Chiasamen

  • 250 ml Hafermilch

  • 2 EL Randensaft (z.b. von Alnatura)

  • 3 EL Ahornsirup

So geht es


Alle Zutaten miteinander vermischen und über Nacht oder 1-2h in den Kühlschrank stellen.


Veganes Schokoladen Mousse

  • 120 g dunkle Schokolade (ca. 70-80% Kakaoanteil)

  • Aquafaba-Flüssigkeit von 1 Dose Kichererbsen

So geht es


Schokolade grob hacken und in einer Pfanne bei sehr kleiner Hitze schmelzen. Anschliessend etwas abkühlen lassen. Flüssigkeit von 1 Dose Kichererbsen mit einem Abtropfsieb in einer Schüssel abgiessen. Die Kichererbsen-Flüssigkeit mit dem Mixer für einige Minuten zu "Eischnee" aufschlagen. Das Aquafaba auf die flüssige Schokolade geben und die Schokolade vorsichtig mit einem Teigschaber unterheben. Wichtig! Die geschmolzene Schokolade sollte abgekühlt sein, damit der Eischnee nicht zerfällt.

Das Chia Pudding in ein Glas geben und das Schokoladenmousse darauf verteilen. Für ca. 1 Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.





#sweets #aquafabe #dessert #veganesdessert


© 2019 jearuh Food by Jeannette Ruh. All rights reserved