Cherry Chocolate Cake - vegan

Der Spätsommer mit all den Beeren und Früchten ist die perfekt für verschiedene Tartes, Kuchen, Wähen und Cakes. Ich liebe das Backen ja ohnehin sehr und probiere immer wieder Neues mit saisonalen Produkten aus. Dieser feuchte Kirschen Schokoladen Cake habe ich in Zusammenarbeit mit der Migros kreiert. Er ist vegan und enthält auch keinen weissen Zucker. Stattdessen habe ich Kokosblütenzucker von Alnatura verwendet. Der Geschmack ist grossartig und passt perfekt zu diesem Rezept.











ZUTATEN

(Cakeform von 25 cm)


  • 100 gr. Margarine von Alsan oder Kokosöl neutral

  • 100 gr. Kokosblütenzucker

  • Leinsamen-Ei (1 EL Leinsamen mit 2 EL Wasser vermischen und 10 Minuten stehen lassen)

  • 1 TL Vanille

  • 2 reife Bananen

  • 100 gr. helles Dinkelmehl

  • 80 gr. gemahlene Mandeln

  • 40 gr Kakaopulver

  • ¼ TL Prise Salz

  • 2 TL Backpulver

  • 140 gr frische oder gefrorene Kirschen, entsteint

  • 1 EL Apfelessig

Topping:


  • 50 gr dunkle Schokolade geschmolzen

  • Frische Kirschen

Zubereitung


  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Kuchenform mit Backpapier belegen

  2. Alsan Margarine oder Kokosöl mit Kokosblütenzucker schaumig schlagen, Leinsamen-Ei und Vanille beigeben und zwei Minuten weiterrühren.

  3. Bananen zerdrücken zu der Masse geben, alles unterrühren. Dinkelmehl, Mandeln, Kakaopulver, Salz und Backpulver mischen und ebenfalls beigeben. Kirschen und Apfelessig dazugeben und unterheben. Sofort in die Kuchenform füllen.

  4. Kuchen für 35-40 Minuten backen. Stäbchentest machen.

  5. Den Kuchen auf einem Gitter abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Schokolade im Wasserbad schmelzen. Über den Kuchen verteilen und Kirschen darauf anrichten.


⁠⠀









#Kirschkuchen #Vegan #migros



© 2019 jearuh Food by Jeannette Ruh. All rights reserved